Larissa Beumer

Larissa Beumer

Larissa Beumer (*1987) hat Geographie in Berlin und Global Change Management in Eberswalde studiert. Bevor sie zwischen 2014 und 2016 für Greenpeace Deutschland als Arktis-Kampaignerin arbeitete, lebte sie zwei Jahre lang in Spitzbergen und forschte zu Einflüssen des Klimawandels auf Rentiere. Im Greenpeace-Blog schreibt sie vor allem über Umwelt- und Klimaaspekte, die die Arktis betreffen. 

Seiten