18.09.2018

Vielseitiger Protest für den Hambacher Wald

Die selbstgemalten Schilder, das gemeinsame Musizieren und jede andere Form des friedlichen Protests gegen die Rodung des Hambacher Wald sind so kreativ und inspirierend. Wir haben für euch die tollsten Bildern zusammengestellt.

Seit vergangenem Donnerstag wird der von Umweltaktivisten besetzte Hambacher Wald von der Polizei geräumt, um somit die Rodung durch den Energiekonzern RWE vorbereitet. Dagegen gehen tausende Umweltaktivisten auf die Straße und zeigen Haltung gegen den sinnlosen und umweltschädlichen, neuen Kohletagebau durch RWE. 

Wie kreativ der friedliche Protest ist, zeigen wir euch hier. Von bunten, kreativen Demoschildern, über Klavier oder Cello-Konzerte ist alles mit dabei. 

 © Bernd Lauter / Greenpeace

 

 

 

 

Tags
Wälder
Topic
Wälder

Talika Öztürk

Talika (*1995) ist Masterandin bei Greenpeace und beschäftigt sich in ihrer Masterarbeit mit dem Thema Klima-Kommunikation. 


Weitere Beiträge zum Thema


Diskutiere mit uns

Bitte einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.