Lisa Göldner
23.01.2019

Wir streiken bis ihr handelt

Schülerinnen und Schüler wollen am Freitag in Berlin protestieren. Dort tagt die Kohlekommission.

30.000 Schülerinnen und Schüler haben am Freitag in 53 Städten für das Klima demonstriert. Wenn am Freitag die Kohlekommission über den Kohleausstieg verhandelt, wollen Schüler*innen aus ganz Deutschland gemeinsam in Berlin für einen schnellen Kohleaussteig demonstrieren.

Jetzt reicht‘s! Wenn am Freitag die Kohlekommission zu ihrer entscheidenden Sitzung zusammenkommt, wollen tausende junge Menschen für mehr Klimaschutz und einen schnellen Kohleausstieg demonstrieren. Ihr Protest ist so wichtig wie nie: an diesem Tag wird voraussichtlich entschieden werden, bis zu welchem Jahr Deutschland aus der Kohle aussteigt.

Aus ganz Deutschland kommen deshalb junge Menschen nach Berlin, um gemeinsam für das Klima zu demonstrieren und laut zu sagen: Wir wollen Klimaschutz. Es geht um unserer Zukunft!

Die Zeit läuft uns davon. Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu und Deutschland hinkt beim Klimaschutz hinterher. Wir müssen den Kohleausstieg jetzt starten, damit das letzte Kraftwerk spätestens 2030 vom Netz geht. 

Am Freitag (25. Januar) treffen sich junge Menschen aus ganz Deutschland um 12 Uhr am Bundeswirtschaftsministerium (Invalidenstraße 48, 10115 Berlin). Zur Mitfahrbörse.


Gemeinsam fordern wir: Kohleausstieg jetzt starten!
 
Was mit dem mutigen Protest der schwedischen Schülerin Greta Thunberg begann, ist zu einer weltweiten Bewegung geworden. Anstatt freitags die Schulbank zu drücken, demonstrieren Schüler*innen für Klimaschutz. Letzte Woche demonstrierten 30.000 junge Menschen in 53 Städten in ganz Deutschland. 

Diesen Freitag ziehen sie vors Bundeswirtschaftsministerium in Berlin, wenn sich dort die Mitglieder der Kohlekommission treffen und über den Kohleausstieg verhandeln.

Du hast Fragen zur Beteiligung an den Schülerprotesten? Hier findest du die wichtigsten Antworten

Du willst noch mehr tun? Dann unterstütze die Klimaklage von Greenpeace und fordere die Bundesregierung auf, ihre Klimaversprechen einzuhalten und den Kohleausstieg jetzt zu starten! Jetzt mitmachen.

Topic
Klimawandel

Lisa Göldner

Lisa Göldner

Lisa Göldner (*1990) ist Kampaignerin für Klima und Energie bei Greenpeace.


Weitere Beiträge zum Thema


Diskutiere mit uns

Bitte einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.